Detailansicht

Kurkuma oder Gelbwurz (Tumeric) - 60 Kps. je 550 mg - HP

Kurkuma oder Gelbwurz (Tumeric) - 60 Kps. je 550 mg - HP

[HP-KURK]
20.90 EUR
Stk:

Kurkuma oder Gelbwurz (Tumeric) - 60 Kps. zu je 550 mg - HP

nach dem Reinheitsgebot von Dr. Clark

Stärkt und reguliert die Verdauung, wertvolles Antioxidans, stärkt das Immunsystem und reguliert den Blutzuckerspiegel.

In Indien ist die Wurzelknolle ein heiliges Gewürz und eine bewährte Heilpflanze der Ayurvedischen Medizin. Ihre Verwendung ist mindestens 3000 Jahre alt. Seit dem frühen Mittelalter ist Kurkuma auch in Nordafrika und Europa gebräuchlich. In Mitteleuropa kannte man Kurkuma allerdings vor allem als gelb färbenden Bestandteil des Currypulver. Die wichtigste Wirksubstanz in der Gelbwurzel ist das Curcumin. Curcumin wirkt stark galletreibend, entzündungshemmend, antioxidativ, antimikrobiell, antimutagen und krebshemmend. Pharmakologische Tests sind viel versprechend. Sie eröffnen neue Möglichkeiten der Therapie und der Gesundheitsvorsorge für verschiedene Zivilisationskrankheiten.

Verkaufsgröße

60 Kapseln zu je 550 mg   

Verzehrempfehlung

Täglich 2 x 1 Kapsel mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit, in Situationen erhöhten Bedarfs auch mehr.

Hinweise

Die Ernährung sollte abwechslungsreich und ausge­wogen sein, denn der Körper braucht Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und andere Vitalstoffe zur Erhaltung seiner Leistungsfähigkeit und Abwehr­kraft. Da unser Körper die meisten dieser Vitalstoffe nicht selbst herstellen kann, müssen sie mit der täglichen Nahrung oder als gezielte Nahrungsergän­zung aufgenommen werden.

Nahrungsergänzungs­mittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung dienen, sind aber als Ergänzung sinnvoll. Die empfohlene Tagesdosis soll nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite kleiner Kinder, sowie kühl und gut verschlossen aufbewahren.

Zutaten

Frei von Gluten. Ohne Milchzucker.  Kurkumapulver,  Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle),

Tabelle der Inhaltsstoffe


Inhaltsstoff                          Pro Kapsel             Pro Tagesverzehr            
Kurkumapulver 500 mg 1000 mg

Wissenswertes über Kurkuma

Kurkuma sind die gebrühten und getrockneten Nebenwurzelstöcke von Curcuma longa L. (Curcuma domestica Val., Familie der Zingiberaceae).

Kennzeichen: Man unterscheidet zwischen "Knollen" ("Curcuma rotunda") und "Fingern" (Turcuma longa"). Die ersteren bestehen aus den vom Hauptknollen abgehenden und an den Enden knollig aufgetriebenen Seitenrhizomen. Sie sind birnenförmig gestaltet, bis 5 cm lang und 3 cm dick, nicht selten in Halb- oder Viertelstücke geteilt. Die Fingerkurkuma wird durch die zylindrischen, 3 bis 5 cm langen und bis zu 1,5 cm dicken Teile der vom Hauptknollen abzweigenden Seitenrhizome gebildet. Beide Formen zeigen eine gelbbraune und quergeringelte Außenfläche und an der Bruchfläche eine hornartige Beschaffenheit und hellgelbe Farbe. Gemahlene Ware ist gelb bis braungelb.

Viele Gewürzpflanzen enthalten phenolische Phytamine aus der Stoffklasse der Diketone und Hydroxyketone. In Kurkuma sind vor allem die Curcuminoide (Phenolsäuren) enthalten. Sie sind gelbe Pigmente, die vielen Gewürzmischungen und Speisen die gelben Farben schenken. Curcuminoide werden in drei Gruppen eingeteilt: Curcumin I, II und III, wobei Curcumin I in Kurkuma am meisten enthalten ist. Alle drei Curcuminoide sind biologisch aktiv, sie wirken auch voneinander unabhängig antioxidativ. Die besten Wirkungen werden aber mit dem natürlich vorkommenden Curcuminoid-Komplex erreicht. Kurkuma enthält außerdem Kalium, Vitamin C und das Öl Turmerin.

Curcuminoide – die gesundheitlichen Wirkungen

Nahezu alle gesundheitlichen Wirkungen der Wirkstoffe von Kurkuma sind auf die Funktion als starke Antioxidantien zurückzuführen. Sie tragen zur Prävention bei, und sie können aktiv schädliche Prozesse hemmen.

Curcuminoide können

  • vor oxidativen Prozessen schützen
  • freie Radikale fangen oder neutralisieren, z.B. Superoxid- und Peroxid-Radikale
  • oxidative Enzyme wie Cytochrom P-450 hemmen
  • vor oxidativen Prozessen durch Metalle schützen und Metalle chelieren (binden)
  • vor toxisch wirkenden Substanzen schützen

Curcuminoide zeigten beim Menschen folgende Wirkungen

  • stark antioxidativ gegen freie Radikale (5mal stärker als Vitamin E)
  • antientzündlich (z.B. bei rheumatoider Arthritis)
  • antikanzerös (Apoptose) und antimutagen
  • wundheilend
  • senken Cholesterin und Serum-Triglyzeride
  • stärken das Immunsystem
  • und regen den Gallefluss an

Im Ayurveda wir es auch benutzt, um das Blut zu reinigen. Es kann äußerlich – mit Honig gemischt – bei Verstauchungen und Prellungen angewendet werden. Als Milchabkochung dient es der Hautreinigung und um Arthritis zu lindern. Die chinesische Medizin wendet es an, um den Energiefluss zu regulieren, stagnierendes Blut aufzulösen und Periodenschmerzen zu beseitigen.

Achtung: Kurkuma kann bei empfindlichen Personen Hautausschläge auslösen und die Lichtempfindlichkeit erhöhen.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
  • Borax - Pulver (1000 g.)
    Borax - Pulver (1000 g.)
    29.90 EUR
  • Cascara Sagrada 450 mg - Kapseln (100 Kps.)
    27.50 EUR
  • Fenchel (Fennel Seed) 450 mg - Kapseln (100 Kps.)
    Fenchel (Fennel Seed) 450 mg - Kapseln (100 Kps.)
    19.90 EUR
  • Betain Hydrochlorid 350 mg - 100 Kps
    38.90 EUR
  • Para X Extrakt - gegen Parasiten - 100 ml - HP
    Para X Extrakt - gegen Parasiten - 100 ml - HP
    48.50 EUR
  • Epsomsalz (225 g.)
    11.90 EUR
  • Grüne Mineralerde - entgiftet und bindet Toxine - 350 g  - HP
    Grüne Mineralerde - entgiftet und bindet Toxine - 350 g - HP
    26.50 EUR
  • Biol. Chlorella pyrenoidosa - 625 Tabl. je 200 mg
    Biol. Chlorella pyrenoidosa - 625 Tabl. je 200 mg
    49.50 EUR