Detailansicht

Phytocal BG A - Mineralformel - 120 Kps.

Phytocal BG A - Mineralformel - 120 Kps.

[ST-ACAL]
39.00 EUR
Stk:

Phytocal® A - Spezifisches Multimineral für Blutgruppe A - 120 Kps.

 

Phytocal A

3 Kapseln enthalten:

Kalzium auf Basis d.Irischen Kalkalge Maerl (Lithothamnium); 500 mg

Magnesium als Zitrat; 100 mg

Ipriflavon; 150 mg

Rennett; 25 mg

Betain HCl; 1 Korn

Pepsin; 0,5 Korn

Vitamin D3; 200 mcg

Zink als Pikolinat; 12 mg

Selen als Pikolinat; 50 mcg

Bor als Zitrat; 2 mg

Mobybdän als Pikolinat; 5 mcg

Vanadin als Zitrat; 25 mcg

Schachtelhalm (Equisetum arvense) pulverisiert; 50 mg

Enzianwurzel (Gentiana lutea); 10 mg

Vitamin A als Azetat; 25 IU

 

Einführung

 

Die PHYTOCAL Produkte zeichnen sich durch eine einzigartige natürliche Quelle von Kalzium aus: Die kleine rote Meeresalge mit dem Namen Maerl, die man nur in den abgelegenen Gegenden vor der unberührten Küste von Nordwest-Irland findet. Maerl hat von allen Kalziumquellen die niedrigsten Werte an unerwünschten Verunreinigun­gen.  Auf dieser Basis wurden vier verschiedene Mineralformeln kreiert, indem einzig­artige Co-Faktoren benutzt wurden und ein spezifisches Verhältnis der Spuren­elemente für jede Blutgruppe berücksichtigt wurde.

Alle Phytocal-Mineralformeln basieren auf dem Meereskalzium der Maerl-Alge, dem einzigen natürlichen Kalzium, dessen Pufferkapazität breit genug ist, um wirksam die unterschiedlichen Verdauungseigenschaften jeder Blutgruppe zu berücksichtigen.

Entstehung

Das Produkt wurde 2000 von NAP eingeführt, nachdem es von mir für die Verwen­dung in meiner Klinik entwickelt worden ist.

 

Beschreibung – Hintergrund

Maerl ist der volkstümliche Name für eine im Atlantik vorkommende stark Kalkhaltige Rotalge mit dem lateinischen Namen Lithothamnium. Die Zellwände bestehen aus Kalziumkarbonat und machen sie hart, während andere Algen sich fleischig anfühlen. Wegen ihrer verkalkten Struktur bleiben sie anders als ihre Verwandten in ihrem fossilen Bett und man weiß, dass sie schon seit dem Miozän existieren. Maerl setzt sich aus einer breiten Palette von essentiellen Nährstoffen zusammen wie Kalzium, Magnesium, Bor und Zink.

Die einzigartige Struktur von Maerl gibt ihr eine große Vielseitigkeit. Wenn man sie in maßgeschnei­derte Formeln für jede Blutgruppe einarbeitet, dann erhalten wir eine phänomenale Bioverfügbarkeit und Anwendung. Durch seine überlegene Pufferkapa­zität kann das Maerl-Kalzium aus PHYTOCAL™ trotz der verschiedenen Gegebenheiten bezüglich pH-Wert im Verdauungstrakt der unterschiedlichen Blutgruppen überall hohe Absorptionsraten er­reichen.

Darüber hinaus erfüllt PHYTOCAL™ alle kritischen Erfordernisse für eine effektive Kalziumabsorption:

Teilchengröße: PHYTOCAL™ Kalzium hat eine sehr gleichmäßige Teilchengröße mit ausgezeichneten Dispersionseigenschaften.

Azidität des Stoffes: PHYTOCAL™ ist unter pH 5,0 voll löslich.

Lösbarkeit: Die Lösbarkeit von PHYTOCAL™ Kalzium ist optisch feststellbar. Nach der Dispersion gibt es keine Bestandteile, die sich absetzen. 

Wirkungsweise und Indikationen

PHYTOCAL™ O zeichnet sich durch ein ausgeglichenes Verhältnis der Mikro- und Makromineralien Magnesium, Eisen, Kupfer und Kinz aus. Mangan hilft dabei, die Funktion der Gelenke und Bänder gesund zu erhalten und die Spuren von Jod unterstützen die Schilddrüse. PHYTOCAL™ O enthält auch Brennnesselblätter (Urtica dioica) als wichtige Hilfe für optimale Assimilation im Darm.

PHYTOCAL™ A zeichnet sich durch eine höhere Konzentration an dem wichtigen Antioxidans Selen aus, den Magen aktivierenden Co-Faktoren Betain HCl, Rennett und Enzianwurzel, plus den mineralreichen Schachtelhalm. Das Iproflavon dient als zusätzlicher Verstärker für die Kalziumabsorption und eine kleine Dosis Vitamin A verstärkt die Aktivität des Darmenzyms alkaline Phosphatase, das für die Kalzium­absorption eine Rolle spielt.

PHYTOCAL™ B zeichnet sich durch durch den höchsten Gehalt an Magnesium aus, ein wichtiger Nährstoff für die Arbeit von Nerven und Muskeln. Chrom hilft beim Blutzuckergleichgewicht und die Spurenelemente Eisen und Kupfer helfen bei der Blutbildung. Es sind auch höhere Konzentrationen an Vitamin D und K enthalten, die als Co-Faktoren bei der Kalziumabsorption dienen.

PHYTOCAL™ AB zeichnet sich durch eine höhere Konzentration der wichtigen Mineralien Magnesium, Mangan und Molybdän aus. Die Co-Faktoren Betain HCl und Renett unterstützen die Säureproduktion des Magens. Die Wurzel des krausen Ampfers dient als eine sanfte Quelle für Eisen.

Produkte, die mit Phytocal kombiniert werden können

  • Polyvite ABO Formeln (Multivitamin Bedarf für die verschiedenen Blutgruppen)

·        Deflect ABO (Hilfe gegen unverträgliche Lektine und bei Verdauungspro­ble­men für die verschiedenen Bluttypen)

·        Polyflora O, A, B, AB (Störung der Darmflora)

Dosierung

  • Zur Aufrechterhaltung sind 4 Kapseln eine typische Dosis
  • Sechs Kapseln täglich als therapeutische Dosis.

Literatur

1.       Basso, D. (1995). Iiving calcareous algae by a paleontological approach: the genus Lithothamnion Heydrich nom. cons. from the soft bottom9 of the Tyrrhenian Sea (Mediterranean). Riv. It. Paleont. Stratig., 101(3): 349-366.

2.       2. Blunden, G., Famham, W. F.,Jephson, N., Barwell, C. J., Fenn, R.H., & Plunkett, B. A. (1981 ). The composition of maerl beds of economic interest in Northern Brittany, Cornwall and Ireland. Proc. Int. Seaweed Symp., 10: 651-656.

3.       3. Briand, X. (1991). Seaweed harvesting in Europe. In Guiry, M.D. & Blunden, G. (editors), Seaweed Resources in Europe, pp. 259-308. Wiley, Chichester.

4.       4. Böhm, L., Schramm, W. & Rabsch, U. (1978). Ecological and physiological aspects of some coralline algae from the Western Baltic. Calcium uptake and skeletal formation in Phymatolithon calcareum. Kieler Meeresforschung., 4: 282-288.

5.       5. lrvine, L. M., & Chamberlain, Y. M. (1994). Seaweeds of the British Isles Volume 1 Rhodophyta Part 2B Corallinales, Hildenbrandiales. HMSO, London.

6.       6. Minchin, D. (1997). Approaches to the understanding and management of free coralline resources. Abstracts, lrish Maerl Workshop, Martin Ryan Institute/University College Galway, 30 May 1997.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
  • CortiGuard - gegen Stress - (BG A,B) - 60 Kps
    CortiGuard - gegen Stress - (BG A,B) - 60 Kps
    30.00 EUR
  • Polyflora BG A - Probiotika - 120 Kps.
    Polyflora BG A - Probiotika - 120 Kps.
    53.00 EUR
  • Phytocal BG B - Mineralformel - 120 Kps.
    Phytocal BG B - Mineralformel - 120 Kps.
    39.00 EUR
  • Polyvite BG B - Multivitamin - 120 Kps.
    Polyvite BG B - Multivitamin - 120 Kps.
    49.00 EUR
  • Polyvite BG A - Multivitamin - 120 Kps.
    Polyvite BG A - Multivitamin - 120 Kps.
    45.00 EUR
  • Fortgeschrittene Makuladegeneration - 100 Kps. zu je 516 mg - HP
    Fortgeschrittene Makuladegeneration - 100 Kps. zu je 516 mg - HP
    46.90 EUR
  • Mexican Wild Yam - 120 Kps. zu je 750 mg - HP
    Mexican Wild Yam - 120 Kps. zu je 750 mg - HP
    42.50 EUR
  • Protein-Mischung BG A - 454 g Pulver
    Protein-Mischung BG A - 454 g Pulver
    31.00 EUR