Detailansicht

Haarwuchsstörungen - 100 Kps. zu je 540 Kps. - HP

Haarwuchsstörungen - 100 Kps. zu je 540 Kps. - HP

[HP-EBD19]
36.90 EUR
Stk:

Haarwuchsstörungen - 100 Kps. zu je 540 mg - HP

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke zur diätetischen Behandlung von Haarwuchsstörungen.

Das Haar besteht aus dem sichtbaren Haarschaft und der Haarwurzel unter der Haut. Es setzt sich zusammen aus einem Kern von Proteinfasern und einer dünnen Schutzschicht toter Zellen. Drüsen um die Haarwurzel herum sondern ein schützendes Fett ab, welches das Haar feucht, glänzend und geschmeidig erhält. Die Haarqualität reagiert sehr empfindlich auf Belastungen. Krankheiten, Nährstoffmängel und Stress zeigen hier bald ihre Spuren.

Wichtige Hinweise

Mit einer ergänzenden bilanzierten Diät wird die Erkrankung über die Ernährung auf natürliche Weise beeinflusst und behandelt. Die Zusammensetzung und der Nutzen dieser Produkte für den Patienten sind wissenschaftlich belegt. Sie sind nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung herkömmlicher Arzneimittel anzusehen. Sie dienen der Unterstützung und Optimierung des medizinischen Therapiekonzeptes. Da Lebensmittel in der Regel ohne gesundheitliches Risiko sind und bilanzierte Diäten rechtlich als Lebensmittel eingestuft sind, sind sie frei verkäuflich.

Verkaufsgröße

100 Gelatine Kapseln zu je 540 mg - Gesamtinhalt = 32,4 g

Verzehrempfehlung

Täglich 2 x 1 Kapsel mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit einnehmen.

Zutaten

Frei von Gluten. Ohne Milchzucker. Hirsesamenextrakt mit natürlichem Silicium, D/L-Methionin, Gelatine (Kapselhülle), L-Cystein-HCl, Zinkgluconat, Calciumpantothenat, Trennmittel Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, Biotin

Tabelle der Inhaltsstoffe


Inhaltsstoff Pro Tagesverzehr Pro 100 g
Brennwert 3,6 kcal / 15,4 kJ 336 kcal / 1424 kJ
Eiweiß 0,60 g 55,5 g
Kohlenhydrate 0,26 g 24,1 g
Fett 0,02 g 1,9 g
Hirsesamenextrakt 400 mg 37,0 g
davon Silicium 8 mg 0,74 g
Zink 6 mg = 40%* 0,55 g
D/L-Methionin 267 mg 24,7 g
L-Cystein 106 mg 9,8 g
Pantothensäure 18 mg = 300%* 1,7 g
Biotin 450 µg = 300%* 41,7 mg

* % RDA = Prozentanteil an der empfohlenen Tagesdosis

Mehr zum Thema Haarwuchsstörungen und Haarausfall

Die Haarproduktion wird beeinträchtigt durch Mangel an folgenden Stoffen:

Cystein und Methionin, B-Vitamine, Zink, Kupfer, Vitamin A und Vitamin C. Der Mangel verlangsamt das Haarwachstum, schwächt die Struktur und führt zu brüchigem Haar und Haarausfall.

Weitere Faktoren, die den Haarausfall verstärken können:

Schlechte Durchblutung der Kopfhaut, Umweltgifte, Bestrahlungen, Schlankheitskuren, schlechte Ernährung

Ernährung: Regelmäßig hochwertiges Nahrungseiweiß aus Eiern, Milch, Fisch oder magerem Fleisch verzehren, um die schwefelhaltigen Proteine Cystein und Methionin zum Haaraufbau zu erhalten. Ein bis zwei Esslöffel kaltgepresstes Lein-, Sesam-, Raps- oder Walnussöl täglich, versorgt das Haar mit essenziellen Fettsäuren. Eine Nahrung mit reichlich frischem Obst und Gemüse liefert Vitamine und Mineralien für das Haarwachstum.

Weitere Hinweise: Die Durchblutung der Kopfhaut verbessern Sie durch kräftiges Bürsten und sanftes Massieren mit den Fingerspitzen.

Schwermetallbelastungen können ebenfalls zu Haarausfall führen. Hier sollte man eine Ausleitung durchführen.

Man unterscheidet verschiedene Formen von Haarausfall:

  • Kreisrunder Haarausfall mit meist entzündlicher Ursache
  • Haarausfall bei inneren Erkrankungen (hormonell bedingte Schilddrüsenstörungen, Eisenmangel usw.)
  • Haarausfall nach Vergiftungen (Medikamente, Chemotherapie....)
  • Haarausfall bei Pilzinfektionen am Kopf
  • Haarausfall nach schweren seelischen Belastungen

Der Haarverlust verläuft bei Frauen und Männern unterschiedlich. Bei Männern beginnt er mit zurückweichendem Haaransatz und anschließendem Haarverlust am Scheitel. Bei Frauen betrifft der Haarausfall eher den Hinterkopf.

Jentschura/Lohkämper schreiben in ihrem Buch „Zivilisatose-los“ auf Seite 309 dazu: “Haarräuber wie Fleisch, Süßigkeiten, Bohnenkaffee, starke Medikamente, körperliche Überanstrengung und andere ursächliche Gifte müssen gemieden werden. Eine mineralstoff-überschüssige Kost mit viel Gemüse, Rohkost und Salat und eine überreichliche Zufuhr energiereicher Mineralstoffe stellt das für eine Regenerierung des Haarwuchses notwendige Basen-Übergewicht wieder her...“

Warum sollten Sie dieses Präparat verwenden?

  • Silizium (Kieselsäure in der Hirse) stärkt Bindegewebe und Blutgefäßwände, was zu einer besseren Ernährung der Haare beiträgt
  • Kieselsäure beugt Haarausfall vor und erhält den Glanz
  • Cystein ist das wichtigste Protein für den Haaraufbau und lässt die Haare glänzen
  • Biotin ist wesentlich für das Haarwachstum und verhindert Haarausfall
  • Das Antioxidans Zink schützt die Haare vor Oxidationsschäden
  • Hirse enthält nicht nur Silizium, sondern auch reichlich andere Spurenelemente, wie z.B. Eisen, das für eine bessere Durchblutung der Kopfhaut und reichlichere Sauerstoffversorgung der Haare sorgt
  • Pantothensäure und Biotin, sowie die in der Hirse enthaltenen übrigen B-Vitamine sind wichtig für Gesundheit und Wachstum der Haare
  • Cystein und Methionin liefern den für die Bildung von Haar benötigten Schwefel
  • Das Vitamin E in der Hirse verbessert die Durchblutung der Kopfhaut und hilft gegen Haarausfall nach Bestrahlung
  • Zink ist äußerst wichtig im Stoffwechsel des Cysteins, der wichtigsten Aminosäure für den Aufbau des Haarkeratins. Bei Zinkmangel ist das Haar häufig dünn, farblos und brüchig.
  • Biotin spielt eine wichtige Rolle für optimales Zellwachstum; ein Mangel kann zu Haarausfall und Glatzenbildung führen
  • Pantothensäure wird für die Protein- und Fettsynthese gebraucht, und damit für den Aufbau gesunder Haare

Literaturhinweise

Burgersteins Handbuch Nährstoffe, Haug Verlag 2002
Uwe Gröber: Orthomolekulare Medizin, Wissensch. Verlagsgesellschaft Stuttgart 2008
Earl Mindell: Die neue Vitaminbibel, Heyne Verlag 2007
Lunteren/Ehmann: Vitamine helfen heilen, Lebensbaum Verlag 1998

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
  • Magnesiumzitrat - der Wundernährstoff - 150 Kps. je 600 mg - HP
    Magnesiumzitrat - der Wundernährstoff - 150 Kps. je 600 mg - HP
    19.90 EUR
  • Borax - Pulver (1000 g.)
    Borax - Pulver (1000 g.)
    29.90 EUR
  • Sauber & Rein von Innen; über Darmreinigung + Entgiftung
    Sauber & Rein von Innen; über Darmreinigung + Entgiftung
    19.90 EUR
  • Korallen-Calcium - Sango - 60 Kps. je 500 mg - HP
    Korallen-Calcium - Sango - 60 Kps. je 500 mg - HP
    19.90 EUR
  • Bromelain - 60 Kps. je 528 mg - HP
    Bromelain - 60 Kps. je 528 mg - HP
    17.90 EUR
  • Papain & Bromelain - 60 Kps. je 500 mg - HP
    Papain & Bromelain - 60 Kps. je 500 mg - HP
    17.90 EUR
  • LiverCare - Leberaufbaumittel - 100 Kps. 735 mg - HP
    LiverCare - Leberaufbaumittel - 100 Kps. 735 mg - HP
    38.90 EUR
  • L-Taurin - 60 Kps. je 600 mg - HP
    L-Taurin - 60 Kps. je 600 mg - HP
    23.90 EUR
  • OPC - pflanzl. Antioxidans - 60 Kps. je 450 mg - HP
    OPC - pflanzl. Antioxidans - 60 Kps. je 450 mg - HP
    19.90 EUR
  • Resveratrol - 60 Kps. je 500 mg - HP
    Resveratrol - 60 Kps. je 500 mg - HP
    20.90 EUR
  • Nachtkerzenöl - 60 Softgels je 600 mg - HP
    Nachtkerzenöl - 60 Softgels je 600 mg - HP
    15.50 EUR
  • Beta-Carotin 100 Kps. 25000 IE
    19.90 EUR
  • LiverCare - Leberaufbaumittel - 100 Kps. 735 mg - HP
    LiverCare - Leberaufbaumittel - 100 Kps. 735 mg - HP
    38.90 EUR
  • FloraSan - Probiotikum - 60 Kps. je 500 mg - HP
    FloraSan - Probiotikum - 60 Kps. je 500 mg - HP
    22.90 EUR
  • Grüne Mineralerde - entgiftet und bindet Toxine - 350 g  - HP
    Grüne Mineralerde - entgiftet und bindet Toxine - 350 g - HP
    26.50 EUR
  • Vitamin B 12 - Cobalamin - 60 Kps. je 350 mg - HP
    Vitamin B 12 - Cobalamin - 60 Kps. je 350 mg - HP
    17.90 EUR
  • Vitamin B 15 - Pangamsäure - 60 Kps. je 200 mg - HP
    Vitamin B 15 - Pangamsäure - 60 Kps. je 200 mg - HP
    23.90 EUR