Eliminierung von Candida

Eliminierung von Candida albicans

Vorschläge zur Eliminierung von Candida

Die Vorschläge sind Ergebnis jahrelanger Forschung und Entwicklung; sie wurden in Amerika klinisch erprobt.

Hunderte Patienten wurden auf Candida hin untersucht und immer wieder sorgfältig beobachtet, um die wirksamste Methode zur Wiederherstellung der Gesundheit zu herauszufinden. Das erforderte über fünf Jahre sorgfältigster Arbeit, bis daraus schließlich ein erfolgreiches Verfahren entwickelt wurde, das die wirksamsten "guten" Bakterien, Antipilzmittel und Ernährungsrichtlinien enthält.

Nachdem das Programm 10 Jahre von amerikanischen Ärzten verordnet wurde, sollten auch Sie bei der Eliminierung von Candida davon profitieren.

Candida albicans ist ein Hefeorganismus, der immer im Mund vorhanden ist. Durch die häufige Einnahme von Antibiotika, schlechte Ernährungsweise, übertriebenen Stress oder wiederholte Grippe- und Darmerkrankungen, werden die normalen gesunden Bakterien des Mundes zerstört.

Dies erlaubt dem Candidapilz sich ungehindert zu vermehren und schließlich die "Herrschaft" über die einst gesunden Schleimhautmembranen zu gewinnen. Vom Mund breitet sich Candida zu den übrigen Verdauungsorganen hin aus und gelangt unter Umständen in die Blutbahn, von wo er den gesamten Körper beeinträchtigen kann, besonders die Drüsen und das Nervensystem.

Tatsächlich erfolgt die Besiedelung des Körpers vom Mund aus.

Folglich muss ein erfolgreiches Verfahren zur Beseitigung von Candida zuerst die Quelle in Angriff nehmen und dann die weiteren Besiedelungsstellen angreifen. Dies ist die logische Grundüberlegung beim klinisch entwickelten Candida Kit und deswegen ist es so wirksam.

1. Flora San leitet das Verfahren ein, durch mehrere wichtige Wirkungsweisen. Wenn es in den Mund gelangt, werden als erstes saure Nebenprodukte freigesetzt. Diese gesunden Säuren schützen den Rachen und den Magen vor schädlichen Organismen, die im sauren Milieu nicht überleben können. Dies ermöglicht den Flora Grow Bakterien, sich im Verdauungstrakt anzusiedeln, wo sie sich sehr rasch zu vermehren beginnen. Es wird angenommen, dass sich ihre Anzahl alle 20 Minuten verdoppelt. Durch ihre schnelle Ausbreitung treten sie mit unerwünschten Organismen wie Candida in Wettstreit um Nahrung und hemmen auf diese Weise deren Wachstum. Haben Sie sich einmal an ihrem neuen Heimatort festgesetzt, beginnen sie zahlreiche Verdauungsenzyme auszuscheiden, die helfen Nahrungsmittelsubstanzen zu verdauen. Dies kommt sowohl den "guten" Bakterien als auch dem Körper zugute. Zusätzlich zu den Enzymen produzieren FloraGrow-Bakterien eine große Menge von alkalischen Produkten. Ein gesunder Darm muß ein normales pH-Gleichgewicht von 7-8 haben. Dies führt zu einer weitestgehenden Verdauung bei geringster Anzahl von toxischen Nebenprodukten. Durch diese Eigenschaften ermöglicht FloraGrow dramatische Verbesserungen der Darmflora und Verdauung und es verringert die Darmtoxine. FloraGrow versorgt den gesamten menschlichen Verdauungstrakt vom Mund zum Enddarm. Zusätzlich sind in FloraGrow die wichtigsten Enzyme zur Unterstützung des Wachstums von gesunden Bakterien enthalten. FloraGrow Kapseln werden bei auch für Langzeitkuren verwendet und zum Erhalt, nachdem die Darmflora in ausreichendem Maße wieder normalisiert worden ist.

2. Chlorella wurde entwickelt, um eine noch durchgreifendere Möglichkeit zur Verfügung zu haben, mit der die Darmflora verbessert werden kann. Es enthält einzigartige Lactobacillus Bakterien, die schnell gesunde Nebenprodukte erzeugen, welche das Wachstum bestimmter unerwünschter Organismen verhindern. Chlorella enthält klinisch erprobte, wirksame Bakterien, die helfen, die Schleimhautmembranen des Mundes zu normalisieren. Da Chlorella sich im Mund auflösen kann, wird eine vollständige Beseitigung von unerwünschten Organismen im gesamten Darmsystem bewirkt, denn ihr Wachstum wird an der Quelle (im Mund) gehemmt. Schließlich wird auch der Rest des Verdauungstrakt besiedelt und saniert. Der Gehalt an Echinacea stärkt das Immunsystem und hilft so mit, unerwünschte Bakterien zu beseitigen.

3. LiverCare 1 : Wenn Candida und andere Keime abzusterben, können Giftstoffe, die möglicherweise Reizungen verursachen, in die Blutbahn geleitet werden. Es ist wichtig, daß diese Toxine nicht irgendwo abgelagert werden, sondern über die Leber und Nieren ausgeschieden werden. LiverLife 1 wurde entwickelt, um die Durchblutung dieser wichtigen Organe zu verbessern und so alle entstehenden Toxine ohne Nebenwirkung auszuscheiden. LiverLife 1 verhindert unangenehme Begleiterscheinungen wie Kopfweh oder Übelkeit.

4. DarmFlora wurde ursprünglich entwickelt, um den Gesundheitszustand der Darmschleimhaut zu verbessern, die durch die ständige Anwesenheit von schädlichen Bakterien, Candida und Allergenen geschädigt ist. Eine ständig gereizte Darmschleimhaut zeigt Symptome wie Blähungen, Blutungen. Verdauungsbeschwerden, Durchfall, Magenschmerzen, Nahrungsmittelallergien und eine Abneigung gegen Gemüse. Fortgesetzte Reizungen können zu erhöhter Durchlässigkeit ( zu durchlässige Darmwände ) führen. Ein "undichtes" Verdauungssystem lässt unverdaute Nahrungsmittelteilchen und Giftstoffe passieren, die von der Blutbahn aufgenommen werden und zusätzliche Candidasymptome wie Nebenhöhlenentzündung, häufige Erkältungen, Hautausschläge, Vaginitis und übermäßiges Verlangen nach stärkehaltigen Nahrungsmitteln, Zucker und raffinierten Nahrungsmitteln verursachen. Es wurde festgestellt, daß ReneWell zusätzlich zur heilenden Wirkung auf den Darm einen positiven Effekt auf alle Schleimhäute einschließlich Nebenhöhlen ausübt. ReneWell kann so allergische Symptome wie Ausschläge, Heuschnupfen oder Asthmaanfälle verhindern.

5. ProSeed oder Citricidal sind äußerst wirksamer und potenter Zitronenkern- und Zitrusfruchtkernextrakte in pflanzlichem Glyzerin, die bei der Einnahme verdünnt werden sollten. ProSeed wird mit großem Erfolg gegen Protozoen wie beispielsweise Giardia Lamblia und gegen Hefeparasiten wie Candida albicans genommen. Verzehrempfehlung: Anfangs 3 x täglich 2 Tropfen in ein Glas Wasser, dann allmählich steigern auf 6-8 Tropfen in Wasser.

Nicht während der Schwangerschaft benutzen!

Vorschläge zur Durchführung des Programms:

1.Woche: Fangen Sie mit FloraSan an. Nehmen Sie zweimal am Tag den Inhalt einer Kapsel auf nüchternen Magen in den Mund, entweder zwischen den Mahlzeiten oder mindestens 15 Minuten vor dem Essen. Lassen Sie die Bakterien für 10 Minuten einwirke. Starten Sie außerdem mit dem verdünnten Proseed oder Citricidal in der geringsten Dosierung und nehmen Sie es während der nächsten Wochen in ansteigender Dosierung. Sie sollten mindestens 1 Stunde Zeit vergehen lassen zwischen FloraSan und Citricidal.

2. und 3. Woche: Fangen Sie an, Chlorella, LiverCare und DarmFlora zu nehmen. Nehmen Sie von jedem eine Tablette dreimal am Tag auf leeren Magen. Nehmen Sie weiter FloraSan undCitricidal.

4. Woche: Sie können die FloraSan Kapseln nun schlucken, ohne sie zu öffnen. Nehmen Sie zweimal am Tag eine zwischen den Mahlzeiten. Nehmen Sie Chlorella, LiverCare, DarmFlora und Citricidal weiter, bis alles aufgebraucht ist. Bei Problemen: Wer sich plötzlich müde fühlt oder Verdauungsprobleme, Durchfall, Kopfweh, Hautausschläge oder Erkältungssymptome hat oder sich krank fühlt, sollte eines der beiden folgenden Dinge tun:

1. Nehmen Sie weniger Chlorella 2. Nehmen Sie mehr LiverCare Besondere Umstände:Wenn jemand chronische Candida hat oder Candida im gesamten Körper verbreitet ist, kann es nötig sein, eine zweite oder dritte Dose Chlorella zu nehmen. Wenn die Candidainfektion das Nervensystem beeinflusst und Symptome wie Gefühllosigkeit, geistige Ausfälle, Vergesslichkeit, Kribbeln, Schmerzen, verschwommenes Sehen, Migräne, Ohrklingeln) Konzentrationsschwäche oder Hyperaktivität hervorruft) dann wird Chlorella wohl für etwa ein Jahr gebraucht.

Inhalt des Candida Kits:

2 x FloraSan Kapseln, 1 x Chlorella, 2 x LiverCare, 1 x DarmFlora, 1 x Citricidal.

Zusätzliche Produkte für schwierige Fälle:

1. BaseVital: Um seine Funktionen aufrechtzuerhalten braucht der Körper positiv geladene Mineralien - genannt Elektrolyte. Elektrolyte ermöglichen die Absorption von Nahrungsmitteln, die Übermittlung von Nervenreizen, den korrekten Wassergehalt in der Zelle und die Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichtes. Wenn diese Funktionen richtig ablaufen, dann werden folgende Funktionen damit unterstützt: Normaler Appetit, aktiver Geist, Immunsystem, Muskelkraft, klares Denken, gute Erinnerung, normaler Blutdruck, die Fähigkeit, sich an Stress anzupassen und normales Schlafverhalten Wenn der Körper durch anhaltende Infektionen wie Candida gestresst ist, kann es zu einem ständigen Elektrolytmangel kommen. Das verursacht Energiemangel, fehlende Abwehrkräfte, fehlende Belastungsfähigkeit, Austrocknung, schlechtes Gedächtnis, Antriebslosigkeit, Muskelschwäche, schlechte Denkfähigkeit, schlechter Schlaf, verstärkte Harnbildung, Wadenkrämpfe, Fußkrämpfe und Neigung zu Kopfweh. Deswegen ist es am Anfang der Behandlung wichtig, sicherzustellen, dass diese Elektrolyte vorhanden sind, so dass der Körper alle Vorteile des Candida Kits für sich nutzen kann. ElectroLife enthält alle erforderlichen Elektrolyte, so dass der Körper während des Gesundungsprozesses seine normalen Funktionen aufrechterhalten kann.

Weitere Informationen und Beratung erhalten Sie unter:

Telefon Deutschland : 0049 - (0)152 - 28 9 27 441

oder schicken Sie uns eine Email.