Bakterienbeseitigung

Allgemeines Programm zur Beseitigung von Bakterien

Die folgenden Maßnahmen empfehlen sich, wenn Sie Schwierigkeiten mit Bakterien haben und sich leicht reinfizieren: Sterilisieren Sie Ihre Finger vor dem Essen und nach der Toilette mit etwa 70 %igem Alkohol(sie können100 ml 95%igen Ethanol mit 50 ml Wasser verdünnen) oder mit 76%igem Korn. Sterilisieren Sie Ihr Obst und Gemüse 1 Minute lang in stark verdünnter Lugol`sche Lösung (3 Tropfen in ein Glas Wasser) oder verdünnte Salzsäure. Bevor Sie etwas essen oder trinken, geben Sie 2 Tropfen 5%ige Salzsäure zu und rühren Sie gut um. Pro Tag sollten Sie maximal 45 Tropfen Salzsäure zu sich nehmen. Die zum Sterilisieren verwendete Salzsäure tötet Bakterien im Magen bis zu den Gallengängen. Spülen Sie Ihren Mund mit verdünnter Lugol`scher Lösung oder mit Kolloidalem Silber. Mit diesen beiden Mitteln können Sie auch gurgeln und sich damit die Zähne putzen. Gegen Clostridien ist Oreganoöl besonders wirksam. Auch Kolloidales Silber hilft. Cystein ist gegen Bakterien ebenso sehr wirksam, wie das Parasitenprogramm ist. Lesen Sie hierzu auch Parasitenbeseitigung. Sie können sich Ihre eigenen desinfizierenden Feuchttücher machen, indem Sie eine Küchenrolle in Stücke reißen und in Ethanol oder Lugol`scher Lösung tränken und die Stücke in einen verschließbaren Beutel füllen. Sie müssen diese Maßnahmen so lange durchführen, bis Ihr Immunsystem wieder stark genug ist.

Weitere Informationen und Beratung erhalten Sie unter:

Telefon Deutschland : 0049 - (0)152 - 28 9 27 441

oder schicken Sie uns eine Email.