Weiterführende Informationen


Allergien

Allergien - woher kommen sie?

Leiden Sie unter allergischen Reaktionen, so dass Sie förmlich aus der Haut fahren könnten? Ist der Juckreiz so gravierend, dass Sie nicht mehr schlafen können? Sind Ihre Augen geschwollen und platzt die Haut auf und verursacht rissige und geschwollene Stellen? Ist Ihre Haut so stark gerötet und gereizt, dass Sie sich förmlich verunstaltet fühlen? Lehnen Sie die Behandlung mit Cortison ab und mit Recht? Suchen Sie alternative Therapiemöglichkeiten, um diese Beschwerden abzustellen?

Bei Hauterkrankungen strebt die Naturheilkunde vor allem die "innere Heilung" an. In akuten Fällen sind aber auch äußere Anwendungen oft notwendig. Neben Kamille, Ringelblume und Hamamelis haben sich auch eine ganze Reihe weiterer Heilpflanzen in der Ekzembehandlung bewährt und halten auch der wissenschaftlichen Überprüfung stand. Oft lindern sie rasch das juckende und brennende Ekzem.

Bei Allergien haben wir es mit einer Überreaktion des Immunsystems zu tun. Das Immunsystem ist also so überreizt, dass es gegen alles kämpft. Meist liegt eine Nahrungsmittelunverträglichkeit zu Grunde (siehe dort). Direkte Hilfe bieten hier der Organische Schwefel (MSM) und die Allergieschutzformel.

Allergien abbauen und den Darm schützen

Es gibt eine weitere Wirkkombination- die sogenannte Allergieschutzformel -, die die Schleimhäute aufbaut und erhält und über die Schleimhäute auch bei Allergien sehr wirksam ist. Schleimhäute verhindern das Eindringen von schädlichen Bakterien, Viren, Pollen, Parasiten, Nahrungsmittelzusätzen, Chemikalien und Giftstoffen. Bei Verletzung der Schleimhäute ist der Körper anfällig für Infektionen, Krankheiten (vor allem in trockenem Klima), Halsschmerzen, Erkältungen, Pilzbefall, Bronchitis, Nebenhöhlenentzündung, Lebensmittelallergien, Parasiteninfektionen außerhalb des Darmes, chronische Müdigkeit, plötzliche Stimmungsschwankungen, Leber- und Nierenfehlfunktionen sowie für allgemeine Allergien. Die Formel enthält alle nötigen Nährstoffkomponenten, um starke und gesunde Schleimhäute aufzubauen und zu erhalten.

Es besteht aus folgenden Wirkstoffen der besten Qualität:

Antioxidantien: Vitamin A, E, und C, Traubenkernextrakt, Selen, Glutathion
Bioflavonoide: Quercetin, Rutin, etc.
Aminosäuren: L-Glutamin, L-Cystein, L-Glycin, L-Methionin, L-Arginin
Wildkräuter: Beinwellwurzel, Königkerzenblüten, Goldsiegelwurzel, Schachtelhalmextrakt
Sonstiges: N-Acetyl-L-Glucosamin, Pantothensäure, Vitamin B6, Fruktooligosacharide, Zink-mono-Methionin

Außerdem können sie dem Darm sehr helfen, indem sie das Bakteriengemisch für die Darmflora einnehmen, um die optimale Darmflora zu etablieren.

Oft reichen die Verdauungsenzyme nicht für eine optimale Verdauung aus, besonders bei zu großen Mahlzeiten. Mit Papayapulver oder speziellen Enzymen zur Verdauung von Kohlenhydraten oder Eiweißen können Sie hier gute Unterstützung geben.

Hier finden Sie die Tipps von Dr. D'Adamo


Weitere Informationen und Beratung erhalten Sie unter:
Telefon Deutschland : 08394 - 92 60 40-4
oder schicken Sie uns eine Email.